2. Türchen unseres Kaffee-Kalenders: Kaffee mit Schuss?

Tadaa! Unser zweites Türchen ist schon da. Wir hoffen ihr habt den ersten Advent gut überstanden und begrüßen euch wieder mit einer tollen Kaffeespezialität. Zur Feier des Tages präsentieren wir auch an diesem Mittwoch einmal etwas herb-süßes um die Woche zu überstehen. Kaffee ist ja bekanntlich der Wachmacher schlechthin. Was gibt es also besseres als die Wirkung mit einem guten Sherry zu erweitern. Unser Rezept ist absolut geeignet für Menschen, die gerne neues Wagen und es herb-süß mögen. Wer lieber auf den Schuss Alkohol verzichten möchte, kann das Rezept auch ohne die Zugabe des Alkohols servieren.

Kaffee mit Schuss. Kaffee mit Schuss.

Die Zutaten für 4 Portionen:

  1. 250 ml Milch
  2. 2 EL Kakao
  3. 3 EL Zucker
  4. 500 ml Kaffee
  5. 8 cl Süßen Sherry
  6. 4 TL geriebene Zartbitterschokolade

Die Zubereitung:

Die Milch abwiegen und in einem geeigneten Gefäß leicht erhitzen aber nicht kochen lassen. Nach und nach die vorbereiteten 2 EL Kakao und die 3 EL Zucker hinzufügen. Nun rühren bis alles sich aufgelöst hat und sich auch keine Klumpen bilden können.

In einer Filterkaffeemaschine bereiten wir nun den halben Liter Kaffee wie üblich zu. Während der Kaffee extrahiert können wir bereits die Zartbitterschokolade reiben, sofern ihr nicht bereits geriebene Schokolade gekauft habt sondern die Schokolade am Stück ergattert habt.

Auf vier gleichgroße Tassen verteilen wir nun die erhitzte Milch und nach und nach kommen nun die anderen Zutaten rein. Der fertiggebrühte Kaffee wird nun ebenfalls auf die vier Tassen verteilt. Den Sherry geben wir nun in den heißen Kaffee. Die vier Tassen unserer Kaffeespezialität servieren wir nun mit jeweils einem Teelöffel der geriebenen Zartbitterschokolade.

Wer möchte kann noch zwei Kekse oder Amaretto auf den Tassenteller legen.

Diese Mengenangaben sind gedacht, wenn Ihr mehrere Gäste habt. Wenn ihr aber mal nur wenige Gäste oder sogar nur kleine Gäste habt... Dann kann dieses Rezept natürlich sehr schön auch ohne den Sherry serviert werden. Dazu kann man aber dann einen geeigneten Sirup reingeben.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Zubereiten und freuen uns wenn ihr morgen wieder reinschaut. Es wird sicherlich wieder kreativ und informativ werden. Viel Spaß!

Bildnachweis:

fotolia.com Cocktail B 52 Datei: #94834375 | Urheber: egorka87

Hinterlasse eine Antwort