3. Türchen unseres Kaffeekalenders: Cappuccino einmal anders

Nußnougat Cappuccino Nußnougat Cappuccino

Herzlich Willkommen zu unserem dritten Türchen unserer - Kaffee und Kuchen Adventskalender-Serie. An diesem Morgen haben wir uns für ein Rezept entschieden, dass euch ganz sicher eine süße Zeit beschert bis zum sehnlichst erwarteten Wochenende. Wie lässt sich die Wartezeit auch besser aushalten als mit einem Schokoladen-Nussnougat und Espresso Kick? Ganz genau die Geschmacksnote wird diesem wunderbar warmen und süßen Getränk durch das Nussnougat und dem Haselnusskrokant verliehen.

Als Hauptbestandteil mal wieder ein sehr beliebtes Kaffeegetränk – der Cappuccino. Auf unserem Blog haben wir euch bereits ja beschrieben, wie ihr den perfekten Cappuccino zubereitet. Für unsere neuen Leser möchten wir erneut zeigen wie der perfekte Cappuccino gelingt. Dieser wird auch anschließend die Basis für unsere heutige Kreation sein. Echte Fans werden sich wundern, denn das Originalrezept haben wir dieses Mal etwas abgewandelt um die Zutaten perfekt aufeinander abzustimmen.

Die Zutaten für unseren Cappuccino:

  1. 125 ml erhitzte Milch
  2. 50 ml aufgeschäumte Milch
  3. 1 Espresso
  4. 40g Nußnougat
  5. Haselnusskrokant nach Belieben
  6. Zimt n.B.

Für die Basis brauchen wir also einen perfekt zubereiteten Espresso aus 30ml Wasser und 15 ml Kaffee nach Wahl, etwa 125 ml erhitzte Milch und noch zusätzlich 50 ml Milch zum Aufschäumen- am besten mit 3,5 % Fettgehalt. Fettarme Milch dagegen nimmt die Luft zu sehr auf und lässt weniger Schaumbildung zu.

Die Zubereitung:

Idealerweiße habt ihr eine Espressomaschine mit der Ihr die Milch aufschäumen könnt. Je nach Einstellung kann der Schaum anders ausfallen. Es ist also wichtig, die ideale Option für den Cappuccino zu finden. Der Wasserdampf sollte in jedem Fall aber die 65° nicht überschreiten. Zusätzlich ist darauf zu achten, dass das Gefäß in dem wir die Milch aufschäumen frei von Fett- und Spülmittelresten ist.

Bevor wir die Milch aufschäumen kümmern wir uns um die Basis. Die 125 ml Milch müssen wir nun aufkochen und darin lassen wir das Nussnougat schmelzen. Schön umrühren damit keine Klumpen entstehen. Die restliche Milch können wir in der Zwischenzeit aufschäumen. In einer Tasse oder einen Becher geben wir nun die aufgewärmte Nougatmilch und geben den fertigen Espresso darüber. Das Topping bildet nun die aufgeschäumte Milch und nach Belieben das Haselnusskrokant und eine frische Prise Zimt.

Sehr schön lässt sich dieses Rezept mit passenden Keksen oder Kuchen servieren.

Das war unser Rezept für heute und wir hoffen dass euch das nachkochen genauso viel Spaß macht wie uns. Hinterlasst doch gerne einen Kommentar mit eurer Meinung zu diesem Rezept. Wir möchten gerne zusätzlich in den Kommentaren von euch wissen, wie ihr euch die Vorfreude aufs Wochenende zudem versüßt. Unser nächstes Rezept wird auch einen Cappuccino enthalten. Wir verraten aber natürlich noch nicht was es sein wird. Seid gespannt und bis bald. Wir wünschen euch bis dahin eine kreative und süße Weihnachtszeit.

Bildnachweis:

Fotolia Datei: #87639515 | Urheber: mhaprang

Hinterlasse eine Antwort