Tassenportionen

Artikel 1 bis 92 von 95 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 92 von 95 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Seite:
  1. 1
  2. 2

Tee Tassenportionen – für mehr Individualität und Frische

Eine gute Tasse Tee ist für viele Menschen ein echter Genuss, eine echte Wohltat. Dabei braucht es meist keine ganze Kanne Tee, oft reicht eine einzige Tasse schon aus, um sich zu entspannen, sich wohl zu fühlen, sich gut zu fühlen. Besonders, wenn man alleine einen guten Tee genießt, ist weniger manchmal mehr.
Beim Tee bringen einen praktische Tassenportionen zum Ziel. Das Ziel ist nämlich eine gute Tasse Tee. Tassenportionen bedeuten eine ausreichende Menge Tee, um eine Tasse zuzubereiten. Meist handelt es sich bei Tassenportionen um Teebeutel. Neben den normalen Beuteln gibt es aber auch noch die Pyramidenbeutel oder auch praktische Teesticks.

Praktisch individuell genießen

Teegenuss ist eine individuelle Angelegenheit. Von Teetrinker zu Teetrinker ist der Geschmack unterschiedlich, jeder bevorzugt eine andere Sorte. Aber auch jeder einzelne Teetrinker mag je nach Situation, Stimmung oder Wohlbefinden immer mal wieder einen andere Geschmack, eine andere Sorte Tee. Hier sind Tassenportionen sehr praktisch. Ganz nach dem aktuellen Wunsch und Geschmack kann man sich dann genau eine Tasse Tee zubereiten. Und wenn man dann kurze Zeit später einen anderen Geschmack, einen anderen Tee möchte, kann man diesen dann dank der praktischen Tassenportionen einfach und schnell zubereiten. So einfach und individuell kann Tee sein.
Oft sitzt man gemütlich zusammen, und möchte gemeinsam eine gute Tasse Tee genießen. Hier hat aber längst nicht jeder den gleichen Geschmack. Die Tassenportionen ermöglichen es, dass sich jeder seine Lieblingssorte Tee zubereiten kann. Tee trinken soll Spaß machen, entspannen, gut tun. Wenn jeder in einer gemütlichen Runde die Möglichkeit hat, seinen individuellen Lieblingstee zuzubereiten und zu trinken, dann stehen Spaß, Wohlfühlen und Entspannung garantiert an erster Stelle.

Tassenportionen für immer frischen Tee

Die Tassenportionen haben aber noch einen weiteren entscheidenden Vorteil. Weil immer nur eine Tasse zubereitet wird, ist der Tee immer frisch. Wird zum Beispiel eine ganze Kanne Tee gekocht und im Laufe der Zeit getrunken, so schadet das natürlich nicht der Qualität des Tees, aber dennoch, bei Tassenportionen erhält man immer einen heißen und ganz frischen Tee. So macht der Teegenuss gleich doppelt so viel Spaß und bringt gleich doppelt so viel Wohlfühlgefühl mit sich.

Unser Angebot für Sie

Auch wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen und entspannen können. Und auch uns liegt es am Herzen, dass Sie einen individuellen Tee genießen können, ob alleine oder in einer schönen und gemütlichen Runde. Aus diesem Grund haben wir in unser Sortiment auch die praktischen Tassenportionen aufgenommen. Bei uns finden Sie Teebeutel und Pyramidenbeutel. Tee der Hersteller Messmer, Puro und Ronnefeldt bietet Ihnen ein umfangreiches Genusserlebnis. Verschiedene Teearten, Geschmäcker und Sorten halten wir für Sie bereit, damit Sie einfach nur noch genießen können. Mit den praktischen Tassenportionen wird jede Tasse Tee zu einem leckeren und einzigartigen Genuss.
Auch bei den praktischen Tassenportionen müssen Sie auf Werte wie BIO oder Fairtrade nicht verzichten. Denn auch hier finden Sie die passenden Tees. Und auch, wenn Sie sich vollen Teegeschmack - aber ganz ohne Koffein - wünschen, werden Sie bei uns fündig. Praktische Tee Tassenportionen - auf die Tassen, fertig, genießen!

 

Tee in Tassenportionen: Genießen Sie Ihr Lieblingsgetränk

Tee kann in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen und Handelsformen gekauft werden:

  • Portionierter Tee: Portionierter  Tee (Kapseln, Teesticks, Pads oder Beutel) enthält meist nur so viel Tee, um eine Tassenportion bzw. eine kleine Kanne aufzubrühen.
  • gepresster Tee ist meist nur im Fachhandel zu kriegen. Hierbei handelt es sich um Tee, der entweder  in Form eines Ziegels, einer Halbkugel, Kugel oder Strange gebracht wurde. Genau deswegen wird der gepresste Tee gerne umgangssprachlich als Ziegeltee bezeichnet. Für das Aufbrühen einer Tassenportion wird der gepresste Tee komplett oder nur in einigen gebrochenen Teilen verwendet. Wissenswert: Der gepresste Tee schmeckt nur minimal als Tee in anderen Handelsformen.
  • Loser Tee ist Tee nicht portionierter Tee. Er besteht aus Stilen, Knospen und Blättern in ganzen, grob oder feingemahlenen Stücken. Für die Zubereitung einer Tassenportion, wird bei diesem Tee ein Filter benötigt. Bei dem Teefilter kann es sich um ein Teesiebe, einem Tee-Dauerfilter oder gar um ein Tee-Ei handeln. Die genannten Teefilter-Arten eignen sich problemlos zur mehrmaligen Verwendung. Natürlich gibt es wie beim Kaffee ebenfalls Papier-Teefilter, mit denen eine Tassenportion aufgebrüht werden kann. Danach wird der Teefilter auf dem Kompost entsorgt.

Wie viel losen Tee brauche ich zum Aufbrühen einer Tassenportion?

Für das Aufbrühen einer Tassenportion

  • einer grob gemahlenen Teesorte werden ca. 10-12 Tee bzw. zwei gestrichenen Teel. Benötigt
  • eines Glanzblatt-Tees reichen 9-12g ca. 3 gehäufte Teelöffel.

Eine Tasse Tee aufbrühen: Achten Sie auf die Wassertemperatur

Wollen Sie eine Tassenportion Tee aufbrühen, sollten Sie sich nicht von dem landläufigen Vorteil leiten lassen, dass der Tee mit möglichst kochenden Wasser aufgebrüht wird. Ist das Wasser zu heiß, werden gehen leider wertvolle Flavoide verloren wodurch der Tee deutlich an Geschmack verliert. Tee und Wassertemperatur: Das sollten Sie wissen

  • die ideale Wassertemperatur für Schwarztees liegt zwischen 90 und 95 Grad Celsius
  • die Wassertemperaturen für das Aufbrühen einer Tassenportion Olongtee bei 75-85 Grad Celsius optimal.
  • Weißtees vertragen, wie die Pu-Errh-Tees, nur eine maximale Wassertemperatur zwischen 70-80 Grad Celsius.
  • Grünteesorten, auch als Tassenportion, sind äußerst hitzeempfindlich. Vor allem,  je hochwertiger die Grüntee-Sorte, desto weniger heiß das darf das Wasser sein.

(chinesischer Grüntee: 70-85 Grad Celsius; japanischer Grüntee 60 Grad Celsius)

Tee aufkochen: die Ziehzeit

> Wichtig: Jede Teesorte hat ihre eigene Ziehzeit

a.       Schwarztees

  • Schwarztees können ruhig etwas länger ziehen, ohne dass man fürchten muss, dass der Tee durch zu viel freigesetzte Gerbstoffe einen bitteren Geschmack bekommt.
  • Schwarztees, die im Hochland angebaut wurden enthalten nur einen geringen Anteil an Gerbstoffen und können problemlos fünf bis sechs Minuten ziehen.
  • Schwarz-Teesorten, die aus Yunnan oder Keemum stammen, sollten maximal drei bis vier Minuten ziehen.
  • Ceylon oder Java Ganzblatt-Schwarztees dürfen drei bis vier Minuten ziehen
  • Assam Schwarztees, die aus Indonesien oder Afrika stammen, können nach einer Minute Ziehzeit getrunken werden.
  • CTC sind unter einer Minute trinkfertig
  • Sogenannte Blends haben eine Ziehzeit von zwei bis drei Minuten

 

b.      Grüntees

Beim Brühen einer Tassenportion Grüner Tee sollten die Ziehzeit peinlich genau eingehalten werden. Wird die Zeit überzogen, wird der Tee bitter.

Wichtig: Zum Grünentee sollten Sie wissen, je heißer der Tee aufgegossen wird, desto kürzer sollte die Ziehzeit sein. Wollen Sie nur eine Tasse Grünen Tee aufbrühen, verlängert sich die Ziehzeit minimal.

c.       Weiß- und Olongtees

Die Ziehzeit von Ologn- und/oder Weißtees sollte auf keinen Fall überzogen werden. Zwar werden beide Teesorten nicht bitter, aber schmecken nicht mehr wirklich gut.

d.      Pu Errh Tees

Wollen Sie eine Tassenportion Pu Errh genießen, achten Sie darauf, dass der Tee nicht länger als ein paar Sekunden zieht. Wird die Ziehzeit überschritten bekommt der Tee eine dunkle fast schwarzbraune Färbung und schmeckt nicht mehr wirklich gut.

Tassenportion Tees kaufen: die Sortierungen

Unabhängig, ob losen Tee oder Tassenportion-Tees, beim Kauf werden Sie über viele Abkürzungen stolpern, deren Bedeutung auf dem ersten Blick nicht ersichtlich ist. Nachfolgend die wichtigsten Kürzel mit kurzer Erklärung:

Infusion

So werden die Teeblätter nach dem Aufgießen bezeichnet

Orange

Tees mit königlicher Qualität

Clonal

Diese Tees wurden von sogenannten Clones gepflügt

Broken

Ein gemahlener bzw. kleinblättriger Tee

Fanning

Kleine bzw. fein gemahlene Teepartikel (Sie werden ausschließlich in Teebeuteln verwendet)

Einwurf

Ist auf der Teeverpackung der Begriff Einwurf aufgedruckt, bedeutet das, dass im Tee auch grobes oder feingemahlenes Teeholz und/oder Stängel vorhanden sind

Pekoe

Pekoe ist die Fachbezeichnung für die noch jungen Triebe einer Teepflanze.

Tippy bzw. Tip

Hiermit werden die Blattspitzen der jungen Triebe einer Teepflanze bezeichnet

Dust

Wird ausschließlich für Teebeutel verwendet. Tee wurde hier extrem fein zermahlen, fast wie Staub.

 

Aromatisierte Tees: Was heißt das?

  • Natürlich aromatisierte Tees: Die meisten aromatisierten Teesorten sind Schwarz- und Grüntees, die mithilfe der Zugabe frischer Blätter auf natürliche Art und Weise ihr ganz eigenes Aroma bekommen. Die Blätter werden zugegeben und nach einer gewissen Zeit durch neue frische Blüten ausgetauscht, bis der Tee das gewünschte Aroma hat. Bekannte aromatisierte Teesorten sind Jasmin- und/oder Rosentees. In Europa werden sehr gerne aromatisierte Grün- oder Schwarztees getrunken. Hierbei werde die Tees mit den verschiedensten Aromen veredelt, z. B. -Vanille, Kirsche, Anis, Zitrone, Bergamotte usw. Eine bekannte natürlich aromatisierte Tassenportion-Teesorte ist der Earl Grey.
  • Künstlich aromatisierte Tees: Künstlich aromatisierte Tees beinhalten künstlich hergestellte Aromen (Erdbeere, Bratapfel, Mandel, Schokolade usw.)
  • Nicht aromatisierte Tees: Nicht aromatisierte Tees beinhalten keinerlei Aromen. Der Geschmack solcher Tees wird rein von den verwendeten Zutaten und deren Eigengeschmack bestimmt.

Was sind Röst- bzw. Rauchtees?

Bei Röst- bzw. Rauchtees wurden die Teeblätter während des Trockenvorgangs im Rauch von harzreichen Hölzern aufgehängt. Durch den Rauch bekommen die Teeblätter ein äußerst kräftiges Aroma. Zugleich wird auch deren Duft verstärkt.

Tassenportion-Tee: Die bekannten Marken

  • Ronnefeldt: Tees der Marke Ronnefeld werden weltweit in vielen namhaften Restaurants und Hotels weltweit serviert.Kaufen Sie Ronnefeld Tee können Sie sicher sein, dass Sie Qualität erstehen, da der Tee nicht in klassischen Teebeuteln, sondern lose verkauft wird. Darum empfiehlt sich beim Kauf von Ronnefeld Tee gleich zusätzlich das nötige Teesieb oder Teeei zu kaufen.
  • Dallmayr: Dallmayr vertreibt nicht nur leckeren Kaffee, sondern auch erstklassige Teesorten. Tassenportion-Tee unterschiedlicher Geschmacksrichtungen zu einem Top Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Meßmer: Meßmer ist die bekannteste Tee Marke weltweit. Dank der riesigen Auswahl wird garantiert jeder die Sorte finden, die ihm schmeckt.
  • Tchibo: Tchibo berühmt für hochwertigen Kaffee aus aller Welt, doch wird man unter dieser Marke auch auf eine riesige Auswahl leckerer Teesorten treffen.
  • Lavazza: Lavazza ist nicht nur ein Synonym für leckere Kaffeegetränke.