Ratgeber: Der Kauf von Kaffee Kapseln – was es zu beachten gibt

Wissenswertes rund um die kleine Kapsel voller Kaffeegenuss

 

Im Schnitt trinken die Deutschen pro Kopf rund 150 Liter Kaffee pro Jahr. Früher war Kaffee ein absolutes Luxusgetränk und der Preis pro Kilogramm Kaffee extrem hoch. Heute aber ist Kaffee für die meisten Menschen erschwinglich und gehört einfach zum Alltag dazu.

Seit einigen Jahren sind Kaffeemaschinen auf dem Vormarsch, die entweder per Pad oder Kapsel für den perfekten Kaffeegenuss sorgen sollen. Warum diese Maschinen so beliebt sind, liegt auf der Hand. Zum einen ist die Funktionsweise einfach und der Kaffee ist schnell fertig. Im Handumdrehen steht ein leckerer Kaffee auf dem Tisch. Wer noch mit einer normalen Kaffeemaschine inklusive Kaffeepulver und Filter kocht, kocht meist eine ganze Kanne. In Deutschland aber gibt es immer mehr Singlehaushalte, was auch ein Grund dafür ist, warum Pads und Kapseln immer beliebter werden.

Zuerst gab es die Padmaschinen, Senseo war hier der Vorreiter. Doch dann kam die ernst zu nehmende Konkurrenz in Form der Kaffee Kapseln hinzu. Doch was genau sind Kaffee Kapseln, was können sie und was sollte man beim Kauf unbedingt beachten?

 

In und um die Kaffeekapsel – so sieht’s aus

 

Kaffee Kapseln bestehen in der Regel aus Plastik und beinhalten, je nach Hersteller, rund 5 Gramm gemahlenen Kaffee. Eine Kapsel reicht in der Regel für eine Tasse Kaffee. Der Vorteil: Die Kapseln sind luftdicht, so dass der Kaffee im Inneren frisch bleibt. Erst kurz vor der Verwendung werden die Kapseln geöffnet und versprechen so einen guten und frischen Kaffee. Obwohl die Kapseln aus Plastik bestehen, versprechen viele Hersteller aber, hier besonders umweltfreundliche Materialien zu verwenden.

 

Stolzer Preis – überzeugende Vorteile

 

Wer sich einmal mit den Kaffee Kapseln genauer beschäftigt hat, weiß, der Kaffee ist hier alles andere als preisgünstig. Dennoch setzen viele Menschen auf diese Art der Zubereitung. Zum einen, weil es schnell geht und zum anderen, weil frischer Kaffee portionsweise zubereitet werden kann. Und auch die Auswahl an Kaffeesorten und Geschmacksrichtungen kann meist auf ganzer Linie überzeugen. Für jeden Geschmack bieten viele Hersteller passende Kapseln. Egal ob Café Crema, Espresso, Café Schoko, Latte Macchiato, Vanillegeschmack oder auch Tee, hier findet jeder sein Lieblingsheißgetränk.

 

Wer die Wahl hat,  hat die Qual – die richtige Kaufentscheidung

 

Um mit Kaffee Kapseln Kaffee zubereiten zu können, braucht es eine passende Kaffeemaschine. Nur spezielle Kaffeemaschinen können den Kaffee aus den Kapseln zubereiten. Die Maschinen an sich sind relativ preiswert und eine gute Alternative zu den teureren Vollautomaten. Der Nachteil aber besteht darin, dass wer sich einmal für eine Kapselmaschine entschieden hat, meist auch die entsprechenden Kapseln kaufen muss. Wer sich also für den Kaffee aus den kleinen Kapseln interessiert, muss schon die Wahl der Maschine gut bedenken. Neben dem Preis der Maschine, deren Handhabung sowie der Bedienung sollten auch die passenden Kapseln unter die Lupe genommen werden. Denn diese entscheiden letzten Endes über den Kaffeegenuss.

Die meisten Anbieter bieten eine breite Produktpalette an. Verschiedene Kaffeesorten und auch Geschmäcker versprechen Abwechslung. Dennoch, Kapsel ist nicht gleich Kapsel. Ein Blick auf die Zutatenliste kann sich vor der Kaufentscheidung lohnen. Nicht immer muss günstiger gleich schlechter sein, nicht selten aber bedeutet günstiger auch eine schlechtere Kaffeequalität. Auch die Art der Röstung ist entscheidend. Vor dem ersten Kauf sollte die Packung der Kapseln genau studiert werden. Nur so können Sie in Erfahrung bringen, was und wieviel tatsächlich in den Kapseln steckt. Fest steht: Vor der Kaufentscheidung für eine Kapselmaschine steht die Entscheidung für die entsprechenden Kaffeesorten und Kapseln.

Vor dem Kauf kann es sich auch lohnen, erst einmal zu testen. Viele Geschäfte bieten diese Möglichkeit an. Aber auch bei Freunden und Bekannten kann man sich hier informieren und eventuell auch mal die eine oder andere Kapselart testen. Die Entscheidung sollte überlegt getroffen werden. Die Kapseln sind verhältnismäßig teuer. Umso wichtiger ist es, sich hier individuell richtig zu entscheiden. Hier kommt es dann auch auf den individuellen Geschmack an.

 

Richtig entscheiden – richtig kaufen

 

Haben Sie sich erst einmal für Kapseln und Maschine entschieden, sollten Sie auch bei jedem weiteren Kauf der Kaffee Kapseln einiges beachten.  Achten Sie immer auf die Haltbarkeit der Kapseln. Je länger diese noch haltbar sind, desto länger ist ein frischer und perfekter Kaffeegenuss garantiert. Eine separate und luftdichte Aufbewahrung, ähnlich wie bei den Pads, ist aber nicht erforderlich, da die Kapseln selbst schon luftdicht sind und den Kaffee im Inneren perfekt schützen.

Egal was man kauft, vergleichen sollte man immer, auch die Preise. So ist es auch beim Kauf von Kaffeekapseln. Da diese verhältnismäßig teuer sind, kann es sich immer lohnen, auf Angebote zu setzen. Oft gibt es auch Preisunterschiede von Anbieter zu Anbieter. Ein Vergleich zahlt sich hier meist aus. Da die Kapseln luftdicht verschlossen sind, kann es sich auch lohnen, sich bei entsprechenden Angeboten einen kleinen Vorrat anzulegen. So macht der Kaffeegenuss aus der Kapsel dann gleich doppelt so viel Spaß.

Hinterlasse eine Antwort