Ratgeber: Filterkaffee kaufen, worauf Sie achten sollten!

Was ist zu beachten, wenn Sie einen besonders aromatischen Filterkaffee genießen möchten

Filterkaffee ist nicht nur ein Koffeinträger

 

Die wohl gebräuchlichste Zubereitungsart von Kaffee ist die Zubereitung von Filterkaffee. Dabei wird das feine bis mittelfein gemahlene Kaffeepulver mit siedendem Wasser übergossen. Der weit verbreitete und äußerst beliebte Filterkaffee wird dabei mittels einer Kaffeefiltertüte oder eines Metallfilters mit Goldüberzug aufgefangen. Auf diese Weise kann kein Kaffeepulver in das Getränk gelangen.

 

Für den gelungenen Start in den Tag oder einfach nur zum Entspannen

 

Unsere heute gebräuchlichen elektronischen Kaffeemaschinen bewirken, dass das Wasser auf das sich in der Filtertüte befindliche Kaffeepulver nur langsam tropft, sodass eine gewisse Kontaktdauer zwischen heißem Wasser und dem Kaffeepulver hergestellt wird. Das siedende Wasser sollte auf keinen Fall heißer als 80 bis 90°C sein, damit das Aroma ideal herausgelöst werden und sich im Wasser perfekt entfalten kann. Tritt das Kaffeepulver mit zu heißem Wasser in Kontakt, so lösen sich zu viele Bitterstoffe aus dem Kaffee heraus. Eine niedrigere Temperatur sollte ebenfalls vermieden werden, da diese ansonsten schnell zu einem säuerlichen und fad schmeckenden Kaffee führt.

Wenn der Kaffee richtig zubereitet wurde, so beginnt das in diesem Getränk enthaltene Koffein etwa 15 Minuten nach dem Genuss eine belebende und anregende Wirkungsweise hervorzurufen. Positive Effekte dieser anregenden Wirkung sind die Förderung der Konzentration und die Entfaltung eines angenehmen Wohlgefühls im Körper. Kaffee ist ideal zum Genießen und Entspannen.

 

Welches Kaffeepulver für das besondere Aroma kaufen?

 

Die Zubereitung eines guten und genussvollen Filterkaffees ist sehr einfach und dauert nicht lange, wobei den Brühvorgang die Kaffeemaschine vornimmt. Die wichtigste Grundlage für das Brühen eines perfekten Kaffees ist der Einsatz einer guten Kaffeemaschine. Zu der wichtigsten Eigenschaft solch einer hochwertigen Kaffeemaschine gehört, dass sie in der Lage ist, die optimale Wassertemperatur zum Brühen des Kaffees zu erreichen. Denn für die ideale Entfaltung aller Aromen des Kaffees bedarf es der richtigen Temperatur für die Zubereitung des Filterkaffees in der Kaffeemaschine.

Ist die Grundlage der idealen Kaffeemaschine geschaffen, sollte nun Kaffeepulver aus hochwertigen Bohnen für die Zubereitung des Kaffees zum Einsatz kommen. Beim Kauf des perfekten Filterkaffees ist das Augenmerk auf gute und kräftige Sorten zu legen.  Die meisten Filterkaffee Mischungen bestehen aus qualitativ hochwertigen Robusta- und Arabica-Bohnen. Auch wenn es über 40 bekannte Kaffeesorten gibt, so konnten sich Arabica und Robusta am besten durchsetzen und erfreuen sich einer enormen Beliebtheit. Robusta-Bohnen schmecken eher erdig und geschmacklich weniger abgestuft, während Arabica tendenziell säurebetont und eher nuanciert schmeckt. Für ein besonders intensives Kaffeearoma sollten im Idealfall frisch gemahlene Bohnen verwendet werden. Dabei ist es wichtig, auf die Herkunft der Bohnen zu achten, da die Sorte und der Rohstoff die wichtigsten Kriterien für die Kaffee-Qualität sind. Für solche qualitativ hochwertigen Kaffeebohnen ist jeder einzelne Arbeitsschritt – angefangen vom Anbau, bis hin zur Ernte – sehr wichtig. Arabica-Bohnen machen die Hauptsorte im Bereich  des Kaffees aus und werden in Kenia, im Hochland von Mittelamerika und in Kolumbien angebaut. Auch wenn Robusta die ertragsreichere Sorte ist, so erfreut sich Arabica dennoch der größeren Beliebtheit. Beide Sorten verfügen über ihren ganz eigenen und typischen Charakter. Neben der Qualität des Kaffeerohstoffs ist für die gute Qualität eines Kaffees auch das Röstverfahren von enormer Bedeutung. Das richtige Röstverfahren ermöglicht es, bestimmte Aromastoffe umso intensiver hervorzurufen und den Kaffee zu einem noch größeren Genuss werden zu lassen.

 

Für ein langanhaltendes Aroma des Filterkaffees

 

Kaffeemehl sollte nicht zu lange gelagert werden, da der Filterkaffee sonst schnell sein gutes Aroma einbüßt. Außerdem entfaltet sich das Kaffeearoma am besten in weichem Wasser, während ein mit mineralhaltigem Leitungswasser zubereiteter Kaffee stark an Geschmack verlieren kann.

Neben einer hochwertigen Kaffeemaschine sollten Sie also beim Kauf von Filterkaffee auf hochwertige Kaffeesorten guter Herkunft achten, die zudem ein perfektes Röstverfahren durchlaufen haben. Das Pulver für den Filterkaffee sollte so frisch wie möglich und im Idealfall sogar frisch gemahlen sein.

Hinterlasse eine Antwort